Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.


COVID-19/SARS-COV-2

Liebe Mitglieder, Freunde, Förderer und Unterstützer,

der Coronavirus beeinträchtigt auch unser Gemeinschaftsleben in der Wasserwacht Kempten. Aufgrund der Tatsache, dass wir als Wasserwacht Teil der kritischen Infrastrukturen im Freistaat Bayern sind, müssen wir unsere Arbeits- und Einsatzfähigkeit jederzeit und unter allen Umständen sicherstellen.

Wir müssen deshalb mit sofortiger Wirkung alle Veranstaltungen, Kurse, Fortbildungen und auch das Training absagen.

An dieser Stelle muss aber auch folgendes erwähnt werden:

  • Die Wasserwacht Kempten rückt natürlich noch zu Einsätzen aus.
  • An diesen Einsätzen nehmen nur gesunde Kameradinnen und Kameraden teil.

 Vielen Dank für euer Verständnis.

 

Die Vorstandschaft der Wasserwacht Kempten


 

NEWSFLASH

22.03.2020 - AÜW Vereinsenergie

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer,

 

die Wasserwacht Kempten nimmt an dem Wettbewerb "AÜW Vereinsenergie - 100 Jahre AÜW" teil.

Weiterlesen ...

08.07.2019 - Seetraining fällt aus

Heutiges Seetraining fällt leider aus!

Weiterlesen ...

01.07.2019 - Seetraining fällt aus

 

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Erwachsene, 

 

leider müssen wir das heutige Kinder- und Jugend-Seetraining aufgrund des Unwetters absagen.

Weiterlesen ...

Aktuelle Projekte

Projekt: Anhänger für Schnelleinsatzgruppe

Wann immer Menschen auf Allgäuer Gewässern in Not geraten, ist die Wasserwacht Kempten im Einsatz.
Dazu stehen wir der Bevölkerung seit mehr als 65 Jahren ehrenamtlich und unentgeltlich zur Verfügung. 365 Tage im Jahr - rund um die Uhr.

Unsere ehrenamltichen Mitglieder sorgen in Ihrer Freizeit im CamboMare Kempten, am Sulzberger See und am Niedersonthofener See für Ihre Sicherheit. Dafür werden jährlich mehr als 3500 Stunden ehrenamtlich geleistet.
Im Dienst in der Schnelleinsatzgruppe engagieren sich unsere Einsatzkräfte 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.
Sie sichern so die Gewässer ab, falls dort ein Notfall am und im Wasser geschehen sollte. Um diese Sicherheit weiterhin gewährleisten zu können sind wir stets bemüht, unsere Arbeit noch effizienter zu gestalten.

Weiterlesen ...